Im Reich der Luchse | Reportage für Kinder | Pia und die wilden Tiere

Am 14 Feb 2021 veröffentlicht
Tierreporterin Pia traut sich in das Revier der Luchse. Ihren Spitznamen „Pinselohr“ verdankt die scheue Raubkatze den langen, schwarzen Haaren an ihren Ohrspitzen. Malen kann der Luchs damit zwar nicht, aber ein Künstler ist er trotzdem - nämlich im Verstecken. Perfekt getarnt und auf Samtpfoten unterwegs, ist er zwischen den Büschen und Bäumen in seinen Streifrevieren so gut wie unsichtbar.
Dein Link für weitere Tier-Informationen: br.de/s/2sGe3TN

KOMMENTARE